Schwarz

Anregung und Kritik zur Seite der "Geschockten Patienten"

Re: Schwarz

Beitragvon wered » 29 Mai 2009 18:24

Hallo Simone,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

ich bin neu hier im Forum und zögere noch Beiträge zu schreiben.
Deine Mitteilungen tragen mit dazu bei damit nicht mehr all zulange zu warten.


wered
wered
 
Beiträge: 57
Registriert: 22 Mai 2009 18:40

Re: Schwarz

Beitragvon Walter » 20 Jun 2009 22:37

Hallo zusammen,

auch ich habe erhebliche Probleme mit der Farbwahl.

a)Zum einen kann ich aufgrund eines Augenleidens die inverse Schrift erheblich schlechter lesen als Normalschrift. Das ermüdet meine Augen sehr stark, sodass ich bereits nach wenigen Minuten eine Pause einlegen muss.

b) Auch emotional empfinde ich das Farbschema als deutlich belastend. Das Schwarz-Weiß mutet an wie die Internetseite eines Bestattungsunternehmens. Optimische Zukunftsperspektiven vermittelt es keinesfalls. Die Farbgestaltung mag zwar die "Grabes"-Stimmung einzelner Forenmitglieder treffen, aber diesbezüglich ist ja in der Psychologie bekannt, dass Menschen in trüben Stimmungslagen dazu neigen, ihre emotionale Verfassung mit "passenden" Mitteln sogar noch mehr zu ruinieren. Wie z.B. bei Liebeskummer ausgrechnet auch noch eine CD mit traurig-schmalzigen Liebesliedern anzuhören.

Mein Alternativvorschlag an die Administratoren: Warum nimmt man nicht ein Farbschema in Richtung "light green" (z.B. türkisfarben)? Das hätte für mich nicht nur symbolisch positive Bedeutung ("Grün ist die Hoffnung"), sondern würde auch sonst deutlich stimmungsaufhellend wirken. Wenn das als "anbiedernd" abgelehnt werden sollte, empfehle ich, sich mit näher mit der einschlägigen Literatur zum Thema "Psychologie der Farbwahrnehmung" auseinander zu setzen.

Viele Grüße

Walter
Walter
 
Beiträge: 1
Registriert: 20 Jun 2009 18:30

Re: Schwarz

Beitragvon Karin » 21 Jun 2009 19:26

Hallo Walter,
ich bin zum Teil Ihrer Meinung, das Problem, dass manche (viele) Menschen die Schwierigkeit haben, inverse Schrift,also weiß auf schwarz, nicht ohne Ermüdungserscheinungen oder Flackern lesen können, sollte unbedingt berücksichtigt werden.
Trotz Brille macht mir auch die Schriftgröße zu schaffe, die „normale“ Schrift ist relativ klein, und die nächstmögliche Option „groß“ ist schon wieder etwas zu groß. Hier fehlt eine gut lesbare, aber auch nicht zu große Dazwischen-Schriftgröße!
Gestalterisch könnte ja durchaus ein dunkler (z.B. anthrazitfarbener) äußerer Rahmen bestehen, in dem die Textfelder aber heller abgesetzt sind, und die Schrift letztendlich wieder dunkler ist, als das eigentliche Textfeld.
Also ein Kompromiss: außen schwarz und innen hell-türkis (oder ähnlich)?
Viele Grüße, Karin
Karin
 
Beiträge: 29
Registriert: 21 Jun 2009 09:08

Re: Schwarz

Beitragvon Patrick » 24 Jun 2009 23:42

Lieber Walter,

Sie können oben rechts über dem "Abmelden"-Link mittels der zwei kleinen Pfeile den Darstellungs-Schriftgrad des Forums vergrößern bzw. verkleinern.
Was die Schriftgrössen im Beitrags-Editor angeht so habe ich diese jetzt wie folgt angepasst:

Sehr klein: 80% von normal
Klein: 90% von normal
Normal: 100% (unverändert)
Gross: 120% von normal
Riesig: 140% von normal

Die Unterschiede zwischen den Schriftgraden fallen jetzt nicht mehr so deutlich aus.

Was die Farbschemata angeht so arbeite ich gerade an einer Lösung, welche jedem Nutzer die Wahl zwischen einem hell-auf-dunkel bzw. einem dunkel-auf-hell Schema erlaubt. Sowie diese Funktion implementiert ist gebe ich das hier bekannt.

Viele Grüsse
Patrick
Patrick
Site Admin
 
Beiträge: 7
Registriert: 02 Mai 2009 16:20

Vorherige

Zurück zu Anregung und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron