Lympfdrüsenkrebs

Für Neuankömmlinge. Wer verbirgt sich hinter dem Nick?

Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 13 Okt 2009 15:48

Hallo Forum Teilnehmer !
Ich bin ganz neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen:
Bin bereits 72 und habe seit März 09 Lympfdrüsenkrebs,d h im März wurde
mir der erste 4cm Bösartige entfernt.
Freue mich daß ich mir noch , vor 2 Jahren,einen Leptop gekauft habe,
einigermaßen damit umgehen kann, und mit Euch Leidensgenossen
in Verbindung treten kann.
Finde viele Beiträge , Meinungen u. Ratschläge hilfreich.
Zu meiner Krankheit habe ich ein ganz besonderes Verhältnis , was natürlich
auf mein Aiter zurückzuführen ist, sicherlich aber auch für Andere hilfreich.
Meinen Krebs habe ich zu meinem Freund erklärt,mit der Abmachung:
Du wirst von mir gut behandelt,also halte Dich in Grenzen.
Mit meinem Untergang ist auch Dein Ende besiegelt .Erstmal hält er sich
nicht an unsere Abmachung denn der Nächste ist auch schon wieder da und
ca. 5 cm groß. Für heute erst mal Schluß. Bis bald Heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon Pottwal » 21 Okt 2009 15:01

Lieber Heirö,

du machst ja was mit! Ein Krebs, der sich so benimmt, ist nicht Dein Freund. Der ist gemein und dem gehört was auf die Mütze!
Aber erst mal willkommen hier, ich bin selbst gerade ganz neu hier.
Ich finde das sehr schön, dass Du so viele gesunde Jahre hast leben können.

Liebe Grüße
vom Pottwal
Pottwal
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Okt 2009 14:27
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 07 Nov 2009 17:38

hallo pottwal !
dein name läßt vermuten daß du etwas mit dem wasser zutun hast, wenn ja dann freue ich mich auf einen interessanten
erfahrungsaustausch auf der plauderecke.
sicherlich lenkt uns das etwas von unseren problemen ab.
bis bald
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon Pottwal » 07 Nov 2009 19:31

Lieber Heirö,
heute hattte ich mit Wasser zu tun. Ich habe das Meer gemalt mit Ayryl und nur Schwarz und Weiß und alle Mischtöne dazwischen. Die Gischt kanllweiß, das haut rein! Den Himmel habe ich bedrohlich gemalt - man möchte da nicht sein.
Wie ich zum Malen gekommen bin? Eine Freundin brachte mir Aquarellstifte ins Krankenhaus. Ich dachte, was soll ich denn damit, ich kann doch gar nicht malen. Um nicht unfreundlich zu sein, fragte ich sie, wie man diese Stifte benutzt. Und sie sagte: "Das weiß ich auch nicht, das musst Du ausprobieren." Ja, und dann stand ich da - bzw. lag. Seitdem probier ich alles aus. Ohne Kurs und ohne Buchanleitung.
Malen ist gut gegen Depression und Angst. Es bindet Konzentration, ohne psychisch zu belasten. Hinterher ist man ganz beglückt und tief befriedigt. Und wenn's blöd geworden ist, kann man es wegschmeißen.
Was machst du, um Dich abzulenken?
Liebe Grüße
vom Pottwal
Pottwal
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Okt 2009 14:27
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 08 Nov 2009 18:01

hallo pottwal
wie ich aus deiner nachricht entnehme liegst du im bett.
das ist sicherlich eine schwere zeit,schön daß du beim malen eine freude empfindest.habe im leben auch schon soviel gemacht und wieder verworfen aber auch trotzdem eine freude dabei empfunden .man muß im leben nicht immer alles so ernst nehmen und es kann
auch nicht immer alles gelingen.
ja , ich bin also noch ganz gut dran ,bin wassersportler und habe ein eigenes boot.im sommer bin ich,seit meiner rente,immer
an bord .mein fahrtgebiet ist die elbe, oder,havel,die meklemburger seen und natürlich die ostsee .bin aber auch schon in der nordsee
und auch in dänemark gewesen.meine lieblingshäfen sind hamburg und rheinsberg.
kannst dir ja vorstellen daß mir meine gesundheit jetzt einen ganz schönen abschlußstrich unter allem macht.
im winterhalbjahr sieht alles ganz anders aus.bin in einigen foren ,aber alle befassen sich mit wassersport.
habe auch ständigen kontakt mit einigen weltumseglern.gefachsimpelt wird halt um den ganzen erdball.
so pottwal,das wärs erst mal
gute besserung und bis bald
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon Pottwal » 14 Nov 2009 19:51

Lieber heirö,

Deine guten Wünsche taten mir sehr gut, obwohl es lange her ist, dass ich im Krankenhaus war. Ich habe Dein Mitgefühl sehr genossen, es war so warm. Es geht mir gut, meine schweren Zeiten sind vorbei. Ich hoffe, es dauert lange, lange, endlos lange, bis sie wiederkommen.
Was Du schreibst, hat mich an einen Segelurlaub erinnert, den ich Greenhorn mit ein paar befreundeten Segelhasen (oder sagt man Segelohren) in der Ostsee gemacht habe. Dänische Südsee. Mir hat es damals sehr gut getan, dass man so oft Land am Horizont sieht. Denn einmal hatten wir Sturm und die Greenhorns mussten angeleint bleiben. Unser Kapitän war in seinem Element und hat ganz laut gesungen. Es war wahnsinnig klasse.
Abends kamen wir immer in den kleinen süßen Häfen an, haben uns noch kurz die kleinen netten Örtchen angeguckt und anschließend sehr italienisch gekocht und an Deck gegessen. Mit dem Geräusch von plätscherndem Wasser einschlafen, das ist wirklich sehr gemütlich und behütend, fast embryonal.
Den Hamburger Hafen kenne ich nur als Landratte und von Hafenrundfahrten. Und Rheinsberg, da weiß ich leider nicht, wo das liegt.
Ich wünsche Dir, dass Du Dich ganz oft in diese meerige Geborgenheit phantasieren kannst. Und schöne Zeit mit Deiner Frau - dass Du viel mit ihr unternimmst, habe ich in Plauderecke/Lympfdrüsenkrebs gelesen.
Schreib mir gerne noch mehr Wassergeschichten, ich vermisse Dich sonst.

Liebe Grüße
vom Pottwal
Pottwal
 
Beiträge: 16
Registriert: 21 Okt 2009 14:27
Wohnort: Norddeutschland

plauderecke

Beitragvon heirö » 15 Nov 2009 16:45

von heirö
hallo walfisch
freue mich daß meine zeilen ein wenig erfreut haben,ganz besonders daß du in den wassersport schon mal reingerochen hast.
da ich mein halbes leben auf dem wasser war, wirst du ja verstehen wie man daran hängen kann.
geschichten von see könnte ich natürlich viele erzählen,dazu ist aber dieses forum hier nicht geeignet.
nur kurz eine : mein name heirö ,setzt sich aus den anfangsbuchstaben meines, und die eines sehr guten freundes zusammen.
leider hat er mich schon vor 15 jahren mit krebs verlassen.
einen freund zu verlieren mit den man nicht nur durch dick und dünn sondern auch durch himmel und hölle gegangen ist,
das tut sehr weh.
aus jeder flasche,die an bord geöffnet wird, bekommt er einen schluck ab.mehr kann ich leider nicht mehr für ihn tun.
daß du rheinsberg nicht kennst ist nicht so schlim.hier steht das erste in deutschland gebaute,und industriell genutzte
kernkraftwerk deutschlands. es ging 1966 mit 70 mw ans netz.es wird jetzt zurückgebaut.
auch fontane und tucholski haben über rheinsberg geschrieben.
googele dich mal auf pos.: 53°06´18" n und 12° 53`32" e ,hier findest du rheinsberg und auch mein schiff.
nun laß es dir weiterhin gut gehen und vielleicht hört man wieder mal voneinander.
wenn du interesse hast die weltumsegelung meines bekannten mitzuerleben,dann hier seine web seite, info@sy-blue-pearl.de
wenn du nicht weiterkommst dann hier meine:heinkes@gmx.de
tschüß, das wird dich sicherlich ablenken.
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 17 Nov 2009 13:01

hallo walfisch
die nachricht war für pottwal bestimmt , entschuldige die verwechselung,so ist es aber nun mal wenn man alt wird.
alt wollen wir alle werden nur nicht älter,das ist schon was mit uns menschenkinder.
sei aber trotzdem gegrüßt .
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 17 Nov 2009 17:51

hallo pottwal !
entschuldige die verwechselung ,habe von fischen doch nicht so viel ahnung wie ich dachte.
na, nach meiner seebestattung wird sich das ändern, da werde ich mit meinen neuen nachbaren eine kennenlernparty feiern.
natürlich von meinen vielen bekannten berichten .
bis bald
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Re: Lympfdrüsenkrebs

Beitragvon heirö » 26 Feb 2010 19:51

Hallo Pottwal !!
Melde Dich mal, habe ein paar Wassergeschichten für Dich zusammengestellt.
Bei dem Sch.. Wetter lenkt das ein bissel ab.
alles Gute bis dahin
heirö
heirö
 
Beiträge: 46
Registriert: 13 Okt 2009 11:54

Nächste

Zurück zu Wer bin ich?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron