???

Für alles was da weiter oben keinen Platz findet...

???

Beitragvon Milton Friedman » 25 Aug 2010 17:44

Lebt hier überhaupt noch jemand von den Usern?
Milton Friedman
 
Beiträge: 7
Registriert: 25 Aug 2010 16:12

Re: ???

Beitragvon Simone_k » 26 Aug 2010 10:39

Ja, lieber Milton,

ich zum Beispiel lebe noch.
Das plötzliche Ausscheiden von Christoph Schlingensief aus diesem großen Spiel
hat mich ratlos und sprachlos gemacht.
Wie ich sehe, bekommt er große Resonanz auf seiner webseite und auch hier
in den Kommentaren von Dr. Schlingensief.

Das Schweigen hier im Forum kann ich mir eigentlich nur durch den Schock erklären.

Hoffentlich bleiben die Krebspatienten weiterhin kreativ und kommunikativ!

Viele Grüße
Simone
Simone_k
 
Beiträge: 55
Registriert: 14 Mai 2009 09:15

Grüß Gott

Beitragvon Freddy » 26 Aug 2010 11:58

Hi Simone,

schön amal wieder von dir zu lesen,
auch ich bin sehr trauring, na traurig über den
Verlust unseres Freundes und Kämpfers.

Mehr kann i grad net sagen.

LG Freddy
Freddy
 
Beiträge: 76
Registriert: 28 Mai 2009 15:01

Re: ???

Beitragvon Milton Friedman » 26 Aug 2010 15:58

Ja, lieber Milton,

ich zum Beispiel lebe noch.

Wie kommst du darauf dass ich "lieb" bin? Und wie lange hast du noch?
Das plötzliche Ausscheiden von Christoph Schlingensief aus diesem großen Spiel
hat mich ratlos und sprachlos gemacht.

Was für ein "großes Spiel"?
Milton Friedman
 
Beiträge: 7
Registriert: 25 Aug 2010 16:12

Re: ???

Beitragvon Anne » 26 Aug 2010 21:16

Gruß
Annette
_________________________

Hi Milton Hi Simone,

Seit letzten Samstag ist mir so überhaupt nicht nach plaudern und ich finde, das Elfriede Jelinek sehr recht hat, wenn sie sagt"Es ist, als wäre das Leben selbst gestorben"´. So geht es mir seit Samstag.

Was auf jeden Fall zu sagen bleibt ist : Christoph ich danke Dir für all Dein Tun, auch für die Gründung dieses Forums. Egal wo Du jetzt bist, bleibe so wach, wie Du immer warst. Du bist mir und wirst das immer bleiben, eine gute Inspiration in allem, was Du tust. Ich danke Dir sehr, daß Du mein Leben so begleitet hast, wie es Dir gemäß war.
Ich danke Dir für die Begleitung meines Lebens (ich bin 49) und Du fehlst mir sehr; dennoch werde ich es genießen, wenn das Operndorf weiter wächst und auch andere Arbeiten zu sehen sein werden, egal ob im Netz, im Fernsehen, in Galerien,...Du warst und bist eine große Unterstützung und Inspiration; Christoph, mein Dank gilt Dir, nicht nur mein Leben lang. Wir werden noch viel von Dir hören! Bis dann!

Viele auch tränenreiche Grüße durch alle Welten
Anne
Anne
 
Beiträge: 63
Registriert: 06 Mai 2009 15:08
Wohnort: Hamburg

Re: ???

Beitragvon Simone_k » 27 Aug 2010 21:48

Hallo Freddy, hallo liebe Anne,

das hast du gut gesagt bzw. geschrieben, Anne, sei nicht allzu lange allzu traurig,
denk an alles was bleibt!

Ich hoffe, es geht dir gut, Freddy und wünsch dir weiter eine gute Zeit.

Auf Ihre Frage, Herr Friedman: "Wie lange hast du noch?" , fällt mir nichts ein.
Wie lange haben Sie denn noch? Unliebsamer Milton, sowas.

Gruß

Simone
Simone_k
 
Beiträge: 55
Registriert: 14 Mai 2009 09:15

Re: ???

Beitragvon Milton Friedman » 28 Aug 2010 11:38

Auf Ihre Frage, Herr Friedman: "Wie lange hast du noch?" , fällt mir nichts ein.
Wie lange haben Sie denn noch? Unliebsamer Milton, sowas.


Ich hoffe inständig nicht allzu lange leben zu müssen. Aber älter als Schlingensief würde ich schon ganz gerne werden. :lol:

BtW: Kennt jemand das hier ( http://www.kirche-der-angst.de/index_ger.html ) ?
Eine ganz ganz kranke Scheiße. Muss man es sich so vorstellen wenn man kurz vor dem Tode steht?

Ich habe übrigens auch viel negative Kritik selbst zum Tode Schlingensiefs gelesen. Von Kulturkennern wird der Tod natürlich bedauert. Das negativste was ich gelesen habe war folgendes:

"Harald Schmidt ist genial
- Schlingensief einfach nur peinlich.

Der größte Provokateur Deutschlands ist Dr. Thilo Sarrazin
- Schlingensief war dagegen nur links-liberaler Mainstream und hat offene Türen eingerannt.
Es ist eine Erlösung, Schlingensiefs ganzen pubertär-dümmlichen Fäkal-und-Schrei-Quatsch nicht mehr sehen zu müssen."

oder

"das einzig grenzenlose ist die menschliche Dummheit. Und noch etwas: Herrn S. als Rebell und Provokateur hinzustellen, das kann ja nur von absolut spießigen Weicheiern aus dem gut versorgten bürgerlichen Lager kommen. Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, hält Herr S. niemanden aus dem Bürgertum den Spiegel vor, sondern er, und seine Bewunderer sind das spießige unbegabte Bürgertum mit katholisch-verklemmten Hintergrund."

"Der Moralist CS der sich einer verstaubten scheinbar provokanten Bildsprache bediente die im Mainstream hysterisch,kleingeistig überzeichnete Reaktionen hervorriefen,und somit vorhersehbar waren sind mir zu plakativ auf das moralische Gewissen reduziert.
Vorhersehbare ablehnende empörende Reaktionen des Publikums nach einem Theaterstück von CS waren beabsichtigt und sind somit vollkommen uninteressant."

".er hat nicht zum künstlerischen Nachdenken angeregt. Er hat nur der Öffentlichkeit demonstriert, welches Chaos in seinem Kopf geherrscht hat...Nachgedacht haben höchstens manche Leute, wie man mit diesem Nonsens Geld verdienen kann."
Milton Friedman
 
Beiträge: 7
Registriert: 25 Aug 2010 16:12

Re: ???

Beitragvon Ernst » 28 Aug 2010 15:04

ach herrje,

Sie ärmster, haben keinen anderen Lebensinhalt, als Herrn Schlingensief hinterherzuhecheln
und ihm posthum noch ans Bein zu pinkeln?!

Bedauernswerte Kreatur... :cry:
Ernst
 
Beiträge: 54
Registriert: 16 Mai 2009 16:55


Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron