Seite 2 von 2

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 18 Jun 2009 09:06
von Simone_k
Ich freue mich so sehr über deine wundervollen Erlebnisse, hoffentlich geht es so weiter! Liebe Grüße, Simone

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 18 Jun 2009 10:17
von Sabine T.
Liebe Fredericke, welche Erleichterung - auch ich wünsche Dir noch unendlich viele Glücksmomente. LG Sabine

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 18 Jun 2009 16:37
von Frederike
Vielen Dank Dagmar, für diesen schönen Brief. Ja das wäre doch was , Das macht doch ganz viel Mut. Ich denke jetzt ganz anders über das Älterwerden nach, das das etwas unheimlich schönes sein muss alt zu werden und zu sein.Auch wenn mir da jetzt vielleicht viele ältere Menschen wiedersprechen. Wenn man es bis dahin geschafft hat sein leben zu leben, dann muss es doch ein wunderschönes Gefühl sein.So auf der Bank zu sitzen Danke Deine Frederike

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 18 Jun 2009 17:27
von Leila S.
---ja, schönes Bild von Dagmar, später auf der Bank zu sitzen---

Auch ich bin bewegt, von dem was du schreibst, Frederike, und werde das auch noch öfter mal lesen. Am kostbarsten finde ich den Moment, den du erlebtest, als dein Sohn mit einmal mit dem Fahrrad losfuhr, er sagte dir, wann du loslassen konntest. Und nun, da du ihn frei herumfahren liesst, sozusagen seine eigenen Erfahrungen machen, wird er immer wieder – nach genügenden Runden – zu dir zurückkommen. Das schönste Geschenk, was ihr euch gegenseitig machen könnt.
Wenn du dir sicher bist – in aller existenzieller Unsicherheit – kann er auch sicher sein. Die Anämie ist hoffentlich behandelbar, etwas was du ja auch nicht unbedingt noch bekommen musstest, aber insgesamt habe ich das Gefühl, du bist – bei Gott, oder wem auch immer – und in dir selber gut aufgehoben. Wie gesagt, behalte deine Klarheit, und lass wenn du magst, wieder von dir hören. Weiter alles Gute, liebe Grüße, Susanne

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 21 Jul 2009 15:26
von Sabine T.
Liebe Frederike,
wir hatten uns nur ein paar Zeilen geschrieben, dennoch mußte ich oft an Dich denken.
In letzter Zeit gab es keine Beiträge mehr von Dir - ich hatte ein ungutes Gefühl.
Jetzt ist es unfassbare Gewissheit. In tiefer Trauer Sabine

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 23 Jul 2009 17:13
von dtroestler
Grüsse an Alle!


Ich bin sprachlos, nun sitzen wir alleine auf einer Parkbank...


In tiefer Trauer, eure Dagmar.


Danke Sabine für diese Mitteilung, ich werde die Frederike im Herzen behalten, für immer.

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 23 Jul 2009 18:07
von Leila S.
Liebe Frederike,

ich habe die ganze Zeit an dich gedacht...und deine Worte hier in diesem Forum.
Es war schön, ein Stück Weg mit dir teilen zu können, danke für dein Vertrauen.
Ich bin traurig, aber ich weiß auch, dass du jetzt Frieden hast.

Und wir anderen auf der Parkbank, schauen dir hinterher, du drehst dich um,
schaust uns an - und lächelst!

Re: Angst zu sterben

BeitragVerfasst: 31 Jul 2009 12:14
von Simone_k
Als Abschiedslied (statt Trauermarsch o.ä.) würde ich mir selber etwas in
der Richtung "Ich will Gesang will Spiel und Tanz, will dass man sich wie toll vergnügt,
ich will Gesang will Spiel und Tanz - wenn man mich untern Boden pflügt" von Klaus Hoffmann wünschen.

Ich kenne Frederike zu wenig, um zu wissen, ob ihr das Lied gefällt, oder gefallen hat, leider habe ich
es nicht als Video gefunden, dafür diese:

Adieu Emile (Jaques Brel, Klaus Hoffmann)
http://www.youtube.com/watch?v=EVA6o-z1 ... re=related

Testament (Reinhard Mey)
http://www.youtube.com/watch?v=1zpr9Tr4Xag