Schon wieder?

Platz für Berichte, Krankengeschichten und Erfahrungsaustausch

Schon wieder?

Beitragvon Christa » 08 Sep 2009 12:01

Ich wurde im August 2005 erfolgreich operiert. Ovarialcarcinom. Eierstöcke, Gebärmutter und Lymphnetz an der Baudecke entfernt, im hystologischen Befund danach nichts mehr zu finden. Glück gehabt. Großes Glück sogar, regelmäßige Kontrolluntersuchungen und das war's dann auch schon. Nur drei Tage Krebs - wie schön.
Mein Leben veränderte sich genau wie bei jedem Anderen auch. Ich empfand Freude, Genuß, Freunde, Lachen, alles wesentlich intensiver, alles war gut.
Bei einer Blutuntersuchung im Jänner 2008 stieg der Tumormarker plötzlich auf über 100 (Normalwert < 35). Mehrere Untersuchungen ergaben Carcinome an der Bauchdecke, eine Chemo die einzige Möglichkeit. Das Schlimmste für mich war, dass ich überhaupt nichts gespürt hatte, mich völlig gesund gefühlt hatte und dann, von einer Minute auf die andere bin ich schwer krank?
Fünf Monate später (Juli 2008) habe ich die 6 Therapien überstanden und fand das auch gar nicht so schlimm. Ein wenig Übelkeit, ein paar erträgliche Schmerzen, ich hatte mir sowas viel schlimmer vorgestellt. Ab Juli war das Leben dann wieder wunderbar. Während der Chemo war es dank meiner Familie und vielen bewundernswerten Freunden auch herrlich, aber nun galt ich wieder als gesund.
Vor sechs Wochen ist der Marker nun wieder gestiegen, noch nicht sehr hoch, aber doch. Morgen Früh erfahre ich, ob und wann wir wieder mit einer Chemo beginnen.
Ist es also wieder so weit?
Christa
 
Beiträge: 39
Registriert: 08 Sep 2009 10:18
Wohnort: Oberwaltersdorf bei Wien

Re: Schon wieder?

Beitragvon Gela » 10 Sep 2009 17:11

Liebe Christa,
dieses Gefühl, innerhalb kürzester Zeit von gesund auf todkrank geschaltet zu werden, ohne vorher etwas gemerkt zu haben, das ist wirklich entsetzlich. Das ging mir auch so. Und jetzt diese Entwicklung bei Dir... !?
Wie geht es Dir heute?
Liebe Grüße
Gela
Gela
 
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2009 20:46
Wohnort: Rinteln

Re: Schon wieder?

Beitragvon Christa » 11 Sep 2009 13:12

Liebe Gela,

ja leider hat sich meine Vorahnung bestätigt. Der Tumormarker ist weiter gestiegen und ich muss schon am kommenden Sonntag ins Krankenhaus, damit am Montag ein PET Röntgen gemacht werden kann. Dabei wird sich entscheiden, ob es irgendwo einen neuer Tumor gibt, den man operieren kann und danach Chemo, oder ob es sich - so wie im Vorjahr - um viele kleine Carcinome am Bauch- oder Zwerchfell handelt und man sofort mit einer Chemo beginnt. Ich bin sehr traurig, aber vor einem Jahr hatte ich mir ein gesundes Jahr gewünscht und das habe ich ja auch bekommen. Am meisten verunsichert mich, dass ich nicht weiß, ob ich "meinem" Krankenhaus vertrauen soll, oder ob ich mir noch andere Meinungen von Ärzten anhören soll. Natürlich sagt mir der Verstand, dass man mindestens eine 2. Meinung haben soll. Ich habe aber große Angst, dass dann ein Tauziehen um mich als Patienten beginnt. Ich fürchte, dass jeder Arzt der Meinung ist, dass seine Behandlung die beste ist und wozu soll ich mich dann entscheiden? Bin für jeden Ratschlag sehr dankbar.

Liebe Grüße
Christa
Christa
 
Beiträge: 39
Registriert: 08 Sep 2009 10:18
Wohnort: Oberwaltersdorf bei Wien

Re: Schon wieder?

Beitragvon dtroestler » 11 Sep 2009 14:42

Liebe Christa,

ich habe mir erhofft, du würdest was positiveres berichten. Ich habe in der letzten Zeit oft an dich gedacht. Dich in mein kleines Abendgebet eingeschlossen, leider hat´s nicht sehr viel gebracht.
In deiner schwierigen Situation ist jeder Rat teuer, aber das weißt du auch selbst. Wie ich lesen kann, hast du schon vorweg ein komisches Bauchgefühl und deshalb würde ich dir raten dir eine zweite Meinung einzuholen. Ich glaube du spürst das selbst am besten, also vertraue auf dich und mache´s. Die Ärzte sind auch nur Menschen und wenn du ihnen sagst, für dich wäre das so am besten, werden sie das sicher verstehen. Diese Krankheit ist keine Grippe, es geht eben um dein Leben, also keine falsche Scham.

Schreibe mir bitte wie´s dir weiter gegangen ist. Viel Mut und Glück wünscht dir
Dagmar
dtroestler
 
Beiträge: 32
Registriert: 13 Mai 2009 14:53

Re: Schon wieder?

Beitragvon Gela » 13 Sep 2009 22:47

Liebe Christa,
dies ist jetzt mein dritter Versuch, eine Antwort an Dich abzuschicken. Die ersten beiden habe ich irgendwie verloren. Aber ich wollte Dir doch unbedingt noch heute Abend für morgen viel Kraft wünschen.
Außerdem möchte ich Dich unbedingt ermutigen, Dir eine zweite Einschätzung einzuholen, auch wenn das jetzt ungeheuer viel Kraft kostet. Gar keine Frage. Aber da würde ich mich Dagmar anschließen, denn schließlich fragst Du Dich selbst, ob Du Deinem Krankenhaus vertrauen kannst. Das ist doch ein klares Votum Deiner Inneren Stimme oder Deines Bauchgefühls.
Jetzt ist keine Zeit für irgendwelche Rücksichtnahmen. Es geht jetzt um Dich, nur um Dich, um Dein Leben !!!
Wenn Du später das Gefühl hättest, etwas verpasst zu haben, wäre das auch sehr unglücklich.
Aber, keinen unerträglichen Druck. Wenn Du entscheidest, keine zweite Meinung, wäre das auch in Ordnung. Aber dann solltest Du Dir dessen wirklich sicher sein.
Hoffentlich kannst Du heute Nacht einigermaßen schlafen. Pass gut auf Dich auf.
Liebe Grüße
Gela
Gela
 
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2009 20:46
Wohnort: Rinteln

Re: Schon wieder?

Beitragvon Christa » 15 Sep 2009 14:07

Hallo Ihr Lieben,

gestern war ich bei der PET und CT-Untersuchung. Befund könnte eventuell schon morgen da sein, wir fahren aber mit Freunden für drei Tage nach Kroatien und diese Tage möchte ich halbwegs unbeschwert genießen, darum melde ich mich erst nächsten Montag wieder im Krankenhaus. Mein Mann hat inzwischen bei zwei sehr guten Ärzten (ich bin übrigens aus Österreich) Termine für nächste und übernächste Woche vereinbart, somit geht das jetzt seinen Weg und ich bin auch froh darüber.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit und verspreche, mich nächste Woche wieder zu melden.

Liebe Grüße
Christa
Christa
 
Beiträge: 39
Registriert: 08 Sep 2009 10:18
Wohnort: Oberwaltersdorf bei Wien

Re: Schon wieder?

Beitragvon brenessel » 16 Sep 2009 01:48

christa, ich wünsche dir schöne tage in kroatien, mit wenig angst und vielen glücklichen momenten!
herzliche grüße
brenessel
eine andere welt ist möglich
brenessel
 
Beiträge: 35
Registriert: 28 Jun 2009 19:56

Re: Schon wieder?

Beitragvon Christa » 22 Sep 2009 09:51

Hallo,

ja, die Tage in Kroatien waren sehr schön und ich hatte auch meine Angst ganz gut im Griff. Wir waren ja mit einigen Freunden und da lässt man sich leicht ablenken. So gut - so schön.

Gestern Krankenhaus, Befundbesprechung: Neue mehrere (sechs) Metastasen an den Lymphen hinter dem Magen. Na toll. Nun diskutieren die Ärzte darüber, ob OP und Chemo, oder "nur" Chemo und das Ergebnis ihrer Plauderstunde erfahre ich morgen. Heute gehe ich aber schon mit meinem Mann (er ist einfach super, schiebt seine Termine so hin und her damit er immer mit mir kommen kann, ich liebe ihn) zu einem anderen Arzt und hör mir mal an, was dem so einfällt.

Ich bin traurig, aber noch nicht ganz verzweifelt. Ich habe immer noch Hoffnung, brauche aber bald eine Beruhigung von seiten der Ärzte.

Heute scheint bei uns die Sonne und ich hoffe, Ihr alle habt einen schönen Tag.
Christa
Christa
 
Beiträge: 39
Registriert: 08 Sep 2009 10:18
Wohnort: Oberwaltersdorf bei Wien

Re: Schon wieder?

Beitragvon brenessel » 22 Sep 2009 15:17

au weia, das ist nun nicht das, was man erhofft. christa, ich wünsch dir alles liebe und dass die ärzte gute optionen für dich haben. auch ich hab einen gefährten, der mit mir durch dick und dünn geht. das ist so wichtig.
herzlich
brenessel
eine andere welt ist möglich
brenessel
 
Beiträge: 35
Registriert: 28 Jun 2009 19:56

Re: Schon wieder?

Beitragvon Gela » 08 Okt 2009 13:48

Hallo, liebe Christa,
wir waren auch im Urlaub - an der Ostsee, wunderschön - aber ich habe öfter an Dich gedacht. Wie geht es Dir jetzt?
Liebe Grüße
Gela
Gela
 
Beiträge: 4
Registriert: 02 Sep 2009 20:46
Wohnort: Rinteln

Nächste

Zurück zu Was habe ich erlebt?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron