Seite 1 von 1

auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 18 Nov 2009 11:32
von Mum77
Hallo, auch mich hat es erwischt.
Ich heiße Gabi bin 44, habe 3 super Jungs (16/13/11) mit denen ich 7 Jahre alleine gelebt habe.
Lebe seit 4 Jahren mit meinem jetzigen Mann zusammen, der auch zwei Jungs hat (8/6).
Mein Leben hat sich dann allerdings im Januar diesen Jahres drastisch verändert. Nach wochenlangen Magen-Darm-Infekt, stellte sich dann heraus, dass ich Darmkrebs habe. Erst OP – dann das Warten und leider nicht die Diagnose die ich gehofft habe. Peritonealkarzinose – unheilbar. Dann Chemotherapie mit dem Zweck, die Metastasen klein zu halten, damit sie sich im Bauchfell nicht weiter ausbreiten. Die Ärzte haben gesagt mehr kann ich mir nicht von der Chemo nicht erhoffen.
Habe die Chemo erstaunlich gut vertragen, außer der andauernden Durchfälle, die mit starken Medikamenten behandelt wurden, leider mit sehr wenig Erfolg. Daraufhin habe ich mich doch sehr mit dem Thema Ernährung beschäftigt und bin durch Empfehlung bei Dr. Johanna Budwig gelandet. Durch die Öl-Eiweißkost gingen die Durchfälle weg, ich habe dann auch trotz Chemo zugenommen was bei einem Gewicht von nur noch 47 kg bitter nötig war.
Und siehe da nach 12 Chemo’s und Antikörpertherapie ist nichts mehr sichtbar. Für mich schon ein riesen Erfolgt, denn das haben die Ärzte mir gar nicht in Aussicht gestellt. Ich weiß, ich bin noch lange nicht geheilt, aber von mir bekommen Krebszellen nichts mehr zum wachsen, keinen Zucker, kein rotes Fleisch und keinen Hausgemachten Stress.
Ich gehe sehr offen mit meiner Krankheit um, was mein Umfeld doch sehr irritiert, denn wenn man unheilbar krank ist, muss man zum Lachen in den Keller gehen, und das tue ich sicherlich nicht.
Es gibt nur zwei Wege zu sterben, den schnellen, der einen aus dem Leben reißt. Bei dem man nichts vorbereitet hat, sich nicht verabschieden kann. Noch viel ungesagtes zurück bleibt.
Oder eben den langsamen, der einem aber auch zeigt, was wirklich wichtig ist im Leben. Und einem noch viel Zeit für schöne Dinge gibt.
Liebe Grüße
Gabi

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 18 Nov 2009 12:17
von heirö
hallo gabi !
willkommen im club.
freue mich über deine positive entwicklung. bei der großen familie wirst du sicherlich gebraucht ,nim dir aber auch ein bißchen zeit
für dich. schreibe dir weil unsere tochter auch gabi heißt.
es tut richtig gut wenn man mal positive berichte liest.
also, weiterhin alles erdenklich gute und berichte mal wieder.
bis bald
heirö

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 18 Nov 2009 13:14
von Mum77
hallo heirö,
danke für deine guten wünsche.
Ich weiß eigentlich auch nicht warum, aber die zeit des dunkel denkens war zum glück sehr kurz. vielleicht gerade weil ich so eine große familie habe.
ich war schon immer ein mensch bei dem das glas halb voll und nicht halb leer ist.
ausserdem hat mich mein krebs wieder auf den boden gebracht, was wichtig und was unwichtig ist im leben.
und ja, ich nehme mir vieeeel zeit für mich. keiner weiß wie lange er hat, und deshalb nütze ich die, die mir gegeben wird.

LG Gabi

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 20 Nov 2009 01:05
von Pottwal
Herzlich willkommen, Gabi,
wie schön, dass das erst mal so gut abgelaufen ist. Das tut gut, das zu hören. Ich finde das außerdem so klasse, dass Du nicht zum Lachen in den Keller gehst. Vielleicht, weil ich selber so gerne lache?
Liebe Grüße und beste Wünsche
vom Pottwal

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 20 Nov 2009 16:47
von heirö
hallo gabi !
freue mich über deinen optimismus,familie , fünf kinder und dann nicht ganz so fit wie es sein müßte.
ich bewundere dich und küre dich zur managerin des jahres.
da mein glas auch ständig halb voll ist, stoße ich auf deine gesundheit an.
fröhliche weihnachtsvorbereitung und alles gute.
bis bald
heirö

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 20 Nov 2009 19:35
von Mum77
servus,

den titel kann ich leider nicht annehmen, grins.
habe durchs kranksein endlich gelernt auch einiges abzugeben.
also wenn, dann nehm ich den preis nur für die ganze familie.

ja winter... eigentlich mag ich ihn, aber erst mit schnee und skifahren
das hat sich nur leider durch mein hand/fuß-gefühl geändert.
freue mich auch schon wieder auf sommer, da spür ich dann auch meine hände und füsse wieder.
wobei bei uns ja grad frühlingshaftes wetter ist - also nichts wie raus und relaxen.

liebe grüsse
gabi

Re: auch mich hat es erwischt

BeitragVerfasst: 22 Nov 2009 19:05
von heirö
hallo gabi !
ich hoffe du hattest ein schönes wochenende ( bzw ihr )
natürlich wird die auszeichnung auf deine ganze familie erweitert.
bin auch viel unterwegs und freue mich schon auf die weihnachtsmärkte.
wohne mitten in der stadt und da ist es zu unserem nur ein paar hundert meter,mit eisbahn und so.
zz geht es mir aber wieder mal besch...
schöne woche und melde dich mal wieder
beste grüße
heirö