Seite 1 von 1

Bitten um Unterstützung, aber .....

BeitragVerfasst: 27 Feb 2010 22:18
von Dietmar
...... nicht finanziell, sondern idealistisch, couragiert:

ÖsterreicherInnen, aber auch ALLE:
Wir wollen in Össterreich rauchfreie Lokale. Die Wirte halten aber die vorhandenen Gesetze nicht und nicht ein. Die Behörde darf, lt. Gesetz, erst dann tätig werden, wenn jemand eine Anzeige gemacht hat. Die Strafhöhen sind bis 2.000.-, bei Wiederholung bis 10.000.-, für RaucherInnen bis 100.- bzw. 1.000.-. In Wirlichkeit wird im homöopathischen Bereich gestraft, 100.-, 1 x alle ..... Monate, wird vom Wirt aus der Portokasse gezahlt.

Deshalb: Einleitung eines Volksbegehren.
Darum: Bitte deine Unterstützung durch Anmeldung auf: http://www.facebook.com/group.php?v=wal ... 7474724730

Admin:
Habe keine Emailadresse mehr von Christoph Schlingensief.
Bitte um Weiterleitung an ihn mit der obigen Bitte um Hilfe!

PS: Mein http://krebsforum.at ist glaublich sehr interessant,
detto der http://rauchersheriff.at

Re: Bitten um Unterstützung, aber .....

BeitragVerfasst: 01 Mär 2010 09:58
von Vogelfrau1954
Was hat das hier in diesem Forum zu suchen? Das ist Missbrauch.

Gruß,

die Vogelfrau

Re: Bitten um Unterstützung, aber .....

BeitragVerfasst: 01 Mär 2010 17:09
von Anne
Lieb Liebe Vogelfrau und auch sonst alle...

das sehe ich genauso wie Du und auch ich verzichte gerne vor allem in diesem Forum auf sowas.

ein wenig angesäuert
Anne

Re: Bitten um Unterstützung, aber .....

BeitragVerfasst: 16 Mai 2010 10:26
von Freddy
Mei, ich würd das nicht so streng sehen wie meine Vorrednerinnen Vogelfrau und Anne,
dass des glei Missbrauch ist vom Dietmar,
der wollte fei auf das Problem aufmerksam machen und
hat sich hier Unterstützung erhofft.
Ist des wirlich so schlimm, da kann man doch einfach ihm mitteilen,
wenn man da keinen Bock drauf hat - ohne gleich mit so harten Vorwürfen
zu kontern.
Leut, seid etwas geschmeidiger,
LG
Euer Freddy