Seite 2 von 2

Re: Radiotherapie

BeitragVerfasst: 28 Jun 2009 10:04
von Ernst
Hallo Dagmar,

ich habe immer noch im Hinterkopf, dass Sie hier eine Frage zu Ihrer Bestrahlung gestellt hatten.

Haben Sie diese Woche mit den Terminen gestartet, und falls ja, wie geht es Ihnen inzwischen?
In den übrigen Foren werden Sie bereits von mehrern Besuchern vermisst.

Da man in den letzten Tagen nichts von ihnen hörte, nehme ich an, dass Sie einigermassen groggy sind
und wünsche Ihnen gute Erholung und Regeneration, eine wichtige Zutat: Regeneration!

Freundliche Grüße
Ernst

Re: Radiotherapie

BeitragVerfasst: 28 Jun 2009 15:46
von dtroestler
Meine Lieben,
Ernst und Wered.

Danke der Nachfrage, mir geht´s soweit gut, ich hatte diese Woche schon 3 Bestrahlungen und ich war tatsächlich zu müde zum schreiben. Nebenwirkungen sollen sich zwar später einstellen, aber es ist alles sonst sehr zeitaufwendig, Fahrt in die Klinik, lange Wartezeiten, die Hitze oder Regen und meine Nerven- das alles spielt auch eine Rolle. Dazu kommt natürlich der normale Tagesablauf. Meinen Kindern beginnen bald die Ferien und sie fahren beide unterschiedlich wohin und ich möchte das sie nicht zu kurz kommen.

Die Behandlung an sich ist jetzt noch schmerzfrei, aber ich habe in den letzten Monaten einiges hinter mir, Chemo, schwere Operation und jetzt noch Radiotherapie, und ich merke schon, dass ich dringend Erholung brauche, aber bald wird’s ruhiger zu Hause und dann werde ich mir die Zeit besser einteilen können.

Ja, wie schon genannte Regenetation- das brauche ich jetzt.

Außerdem, ich wollte von den Diskussionen über Aussehen und Funktionen dieses Forums, die ich für wenig sinnvoll halte, ein wenig Abstand nehmen. Für Sandkastenspiele ist mir meine Zeit zu kostbar.

Ich bin froh, dass ich euch wieder vertragen könnt!

Bis dann auf alles Hirn- und Sinnvolle :idea:




Eure Dagmar :D