Arztpraxen mit bedenklichen, zum Teil Gesundheit schädlichen

Was für Erfahrungen hat man gemacht? Was hat einem geholfen, was nicht? Was gibt es an neuartigen Methoden?

Arztpraxen mit bedenklichen, zum Teil Gesundheit schädlichen

Beitragvon Rolf Kobbe » 05 Feb 2010 10:57

Arztpraxen mit bedenklichen, zum Teil Gesundheit schädlichen Angeboten.

Höchste Alarmstufe bei den Patienten und der Patientenberatung!
Besorgnis erregende Zunahme von unwirksamen, zum Teil Gesundheit schädlichen Angeboten in einigen Kassenarztpraxen.
Schwerst erkrankten Patienten wird oft in skrupelloser Art und Weise, mit oft nicht zu haltenden Heilsversprechen, das Geld aus der Tasche gezogen.
Das ist schändlich und oft schon kriminell.
Alle ehrbaren und verantwortlichen Mediziner sollten sich öffentlich und vehement gegen diesen Trend in den Praxen einiger Kassenärzte wenden.
Das Argument, nur durch Igel (individuelle Gesundheitsleistung) seien Arztpraxen noch wirtschaftlich zu führen, erkennen wir Patienten nicht an.
Wir Patienten glauben, Menschen verachtende Geldgier ist Triebfeder dieses schändlichen Handelns einiger Kassenärzte.
Wir Patienten sind wieder einmal total verunsichert!
Wir Patienten wünschen uns eine klare Regelung der IGel und eine scharfe, eindeutig erkennbare Trennung der Igel von Kassenleistungen.
IGel sollten von Kassenärzten nicht angeboten werden.
Patienten sollten bei individuellen Leistungen (Igel) unbedingt vor der Behandlung einen Vertrag formulieren.
Diesen Vertragsentwurf sollten die Patienten der unabhängigen Patientenberatung und ihrer Krankenkasse zur Beurteilung vorlegen.
Erst wenn alle Bedenken ausgeräumt wurden, sollte der Vertrag unterzeichnet werden.

Rolf Kobbe,

Bremen, 05.02.2010



Unabhängige Patientenberatung in Bremen Tel: 0421-34 77 374

Links:

Gesundheit.de
http://www.gesundheit.de/medizin/gesund ... /igeln-sie

Ärzteblatt:
http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/art ... p?id=37765

WDR-Quarks&Co
http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbei ... rsorge.jsp
Benutzeravatar
Rolf Kobbe
 
Beiträge: 20
Registriert: 12 Sep 2009 17:31
Wohnort: Bremen

Zurück zu Was für Behandlungsmethoden gibt es?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron