Hunderte Zugriffe aber keine aktive Teilnahme

Anregung und Kritik zur Seite der "Geschockten Patienten"

Hunderte Zugriffe aber keine aktive Teilnahme

Beitragvon Kate » 10 Feb 2010 17:47

Liebe ForumsteilehmerInnen,

ich verfolge nun schon seit einiger Zeit (ca. 6 Monate) das Forum hier und habe mich gefragt, warum kaum aktive Teilnahme zu verzeichnen ist (wohl aber großes passives Interesse, wie man an den Zugriffen sieht.) Da ich auch eine von den Passiven war, versuche ich jetzt mal das Lager zu wechseln.

Sinn und Ziel des Forums sind vielleicht unklar und oder nicht funktional. Zudem zeichnet der Bezugsrahmen Krebs permanent den Spannungsbogen zwischen Gesundheit und Krankheit, Leben und Sterben und eine mögliche Erklärung für das Schweigen ist vielleicht auch, dass man (und frau) die Konfrontation mit diesen schweren Themen nicht permanent eingehen und aushalten kann. Wer kann und mag will noch mehr Leid hören? Wo soviel Emotion (Scham, Trauer, Angst) hinter jeder Ecke lauert, müsste ein Forum vielleicht auch engmaschig beraterisch moderiert u begleitet werden, damit Dialog untereinander entsteht?!

Ich finde die Idee großartig, auch der schönen Dingen hier einen Platz einzuräumen, fand dann aber doch in einigen wunderbar beschriebenen Momenten zugleich wieder große Trauer aufgrund des o.g. Gesamtkontextes.

Ich bin eine Angehörige, der Krebs hat auch mein Leben stark verändert, nicht so sehr im Alltag aber in Bezug auf meine Gefühle und Gedanken bin ich gewiß nicht dieselbe wie früher. Nicht mehr so kompatibel mit normalen Menschen, deswegen bin ich hier gelandet und habe Euch verfolgt...

Aber so wie es hier erlebe, finde ich es nicht hilfreich. Ich würde mir mehr Leitung/ Moderation wünschen.

Ich habe sehr viel Respekt vor allen, die hier posten. Und wenn es für Euch so genau richtig ist, ist es ok.

Viele Grüße,

Kate
Kate
 
Beiträge: 1
Registriert: 10 Feb 2010 17:31

Re: Hunderte Zugriffe aber keine aktive Teilnahme

Beitragvon Vogelfrau1954 » 11 Feb 2010 10:37

Liebe Kate,

ich weiß es auch nicht, woran es liegt. Aber an dem Thema "Krebs" liegt es sicher nicht, das sehe ich an anderen Krebsforen, wo lebhaft geschrieben und diskutiert wird (z.B.: http://www.krebs-kompass.org/forum/).

Ich persönlich mag den Titel der Seite nicht. Das "Geschockte" impliziert, dass man bei der Diagnose eben dieses Gefühl entwickeln muss - was bei mir z.B. überhaupt nicht der Fall war. Dazu der schwarze Hintergrund und die für Menschen mit Augenproblemen kaum lesbare Schrift.

Ich fände es überhaupt nicht schlimm, wenn hier von all den "Kleinlichkeiten" berichtet würde, die ein Krebskranker erlebt. Von Angst und Wut, von Gleichgültigkeit, Trauer, Hoffnung, Schmerzen, Freude und Tod und vielem anderen mehr.

Allen einen schönen Tag
wünscht
die Vogelfrau
Vogelfrau1954
 
Beiträge: 12
Registriert: 12 Okt 2009 15:00

Re: Hunderte Zugriffe aber keine aktive Teilnahme

Beitragvon avinash » 17 Feb 2010 01:56

Hallo Kate,

ich bin auch enttäuscht darüber was in dem Forum geschieht. Ich habe selbst keine Krebserkrankung bin aber seit 17 Jahren chronisch fortschreitend krank. Dadurch gibt es viele Gemeinsamkeiten. Ich habe mich bisher nicht richtig getraut mich einzubringen. Vielleicht öffnen sich noch neue Möglichkeiten.

avinash

Gedicht von Hesse

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit und auch jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.
Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegensenden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden ...
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse in: "Das Glasperlenspiel"
avinash
 
Beiträge: 2
Registriert: 25 Okt 2009 15:32
Wohnort: Würzburg

Hunderte Zugriffe aber keine aktive Teilnahme

Beitragvon Dietmar » 27 Feb 2010 22:48

Liebe Vorredner,
ich unterstütze das Gesagte. Ich bin nicht mehr so oft da,
a) weil sich "nichts" rührt
b) ich mit dem http://krebsforum.at (rund 300.000 Zugriffe/Monat, aber wenige private Beiträge) und http://sis.info (Nichtraucherschutz), sowie mit meinem Verein und den Onkologischen Selbsthilfegruppen 70 Std. die Woche im Einsatz bin.
Anregungen:
Auch in diesem Forum sollten unten die letzten 10 oder 20 Beiträge stehen; das kann der Admin hier sicher leicht einstellen und lädt ein zum Mittun.
Farbe: Generell weg mit dem "todestrauerschwarz". Ich weiß nicht mehr wie ich es szt. schaffte, aber es sollte hier generell schwarz auf hell-mittelblau sein, schadet nicht den Augen, lässt sich gut lesen, ist vor allen Dingen einladend.
Liebe Grüße und vielleicht sehen wir uns "im 1. Krebsforum Österreich".
Dietmar Erlacher, Wien

PS: Bitte weitere Anregungen zur Verbesserung! Auch hin und wieder ein Beitrag von Schlingensief, herzliche Grüße, und ich hoffe es geht Ihnen so gut wie möglich, wäre angebracht.
Dietmar
 
Beiträge: 23
Registriert: 25 Jun 2009 20:45
Wohnort: Innsbruck + Wien


Zurück zu Anregung und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron